Dogdance / Tricktraining

Dogdance bedeutet Tanzen mit Hunden. Zwei Schwerpunkt gibt es dabei: Tricktraining und Heelwork (Fußarbeit). In unseren Kursen trainieren wir mit den Hunden beides: Tricks wie Kreiseln, Slalom, Männchen und Verbeugen, aber auch Rückwärts vom Besitzer weg oder durch seine Beine Gehen, Paradeschritt, Nicken, Winken, auf den Füßen des Besitzers Laufen usw. Und in der Fußarbeit die 18 möglichen Fußpositionen vor, neben und hinter dem Besitzer oder zwischen seinen Beinen mit Seitwärts, Vorwärts- und Rückwärtsgehen. Als Hilfen bauen wir für die Hunde Targets auf, die sie mit ihrer Nase, den Vorder- oder Hinterbeinen, ihrem Kinn oder Po berühren, sich daran festheften, auf die sie gucken oder unter denen sie vorwärts, seitwärts oder rückwärts laufen.

Dieser Hundesport macht großen Spaß, fordert die Hunde und Besitzer mit Kopf und Körper, ist eine wunderbare Gymnastik für die Hunde, ohne die Gelenke zu belasten und fördert den Aufbau einer differenzierten Muskulatur beim Hund. Ganz nebenbei verbessert sich die Kommunikation zwischen Hund und Besitzer, ihre Bindung wird enger und immer vertrauter.

 

Auch ältere Hunde mit körperlichen Einschränkungen können Dogdance üben, da das Training individuell auf die Möglichkeiten des einzelnen Mensch-Hund-Teams abgestimmt wird.

Auf Wunsch bieten wir auch Kür-Training an, bei dem wir zusammen mit dem Besitzer für das Hund-Halter-Team eine passende Musik aussuchen und aus Tricks und Heelwork dazu eine Choreographie erarbeiten.

 
 

Die Kurse finden fortlaufend einmal wöchentlich statt. Die Teilnehmer buchen einen Kursplatz für 12 x Kurs in Folge (s. unter Top Team). In einer Gruppe üben maximal sechs Hunde. Mitglieder in einem Dogdancekurs zahlen bei allen weiteren Kursangeboten der Hundeschule nur 60 % der Kursgebühr.


Dauer: fortlaufend
Termine: Aktuelle Kurspläne | Wir bitten um telefonische Anmeldung zur ersten Stunde.
Kosten: 220 € / 12 Stunden fortlaufend

2019 sicherauf4pfoten.de | Developed by arsito.de

Dr. med. vet. Corinna Dehn
Am Forsthaus Gravenbruch 49
63263 Neu-Isenburg

 Mobil: 0151 / 20 280 522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!