Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!-Kröger arbeiten zusätzlich zur Hundeschule in einer eigenen tierärztlichen Gemeinschaftspraxis in Offenbach / Main, die ausschließlich auf die Behandlung verhaltensauffälliger Tiere spezialisiert ist.

Dehn
 
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! hat an der Tierärztlichen Hochschule Hannover von 1985 bis 1990 Tiermedizin studiert und dort promoviert. Sie hat Vertretungen in Kleintier- und Gemischtpraxen in Deutschland gemacht und mehrere Jahre in Ungarn gelebt.

Zurück in Deutschland hat sie als Redakteurin bei einer medizinischen Tageszeitung in Neu-Isenburg gearbeitet. In dieser Zeit hat sie sich auf Neurologie und Psychiatrie spezialisiert. Anschließend hat sie sich bei Christiane Quandt und Dr. Barbara Schöning praktisch und theoretisch intensiv auf dem Gebiet Tier-Verhaltenstherapie und Hundetraining fortgebildet.

Dr. Dehn ist Mitglied in der Gesellschaft für Tierverhaltenstherapie e.V.. Für Hundetrainer und Hundebesitzer hält sie Vorträge und leitet Seminare über Hundeverhalten, –ausbildung und –sport. Dr. Dehn ist spezialisiert auf die Nasenarbeit mit Hunden als Freizeitbeschäftigung – Mantrailing, Gegenstandssuche, Geruchsdiskriminierung.


Stephi1

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!-Kröger hat in Wien und Gießen von 2005 bis 2012 Tiermedizin studiert. Nach ihrem Studium hat sie zunächst in einer Kleintierpraxis als Assistentin gearbeitet.

In dieser Zeit hat sie sich bei der Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin auf dem Gebiet der Osteopathie fortgebildet und die Modulreihe „Verhaltenstherapie“ der Akademie für Tierärztliche Fortbildung besucht. Sie arbeitet zusätzlich zur Verhaltenstherapie ganzheitlich osteopathisch.

Frau Landgrebe-Kröger ist Mitglied in der Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin und bildet sich regelmäßig im Bereich Verhaltenstherapie und Ganzheitlicher Tiermedizin weiter.

Sie betreut neben der Welpenstunde, Grund- und Fortgeschrittenenkurse, TopTeams und als besonderen Schwerpunkt die Dummykurse.

 

 


kerstinweb

Kerstin Frischkorn arbeitet  im Büro der Hundeschule und beantwortet Anfragen zu Terminen, Kursen, Einzelstunden oder Beratungen.

Sie trainiert in unserer Hundeschule die Agility Kurse.


Kerstin Frischkorn ist Tierärztin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Sie hat von 1993 bis 2000 Tiermedizin in Gießen studiert. Anschließend hat sie sich ausführlich im Fach Tierverhaltenstherapie fortgebildet und Praktika in verschiedenen Kleintierpraxen gemacht, u. a. bei Christiane Quandt in Eppstein/Taunus.



Dr Schaller

 

Dr. Christine Schaller hat Tiermedizin in München studiert und danach promoviert. Im Rahmen von Studien- und Weiterbildungstätigkeiten sowie ihrer Tätigkeit als praktische Tierärztin war sie mehrere Jahre in Belgien, Frankreich und England. Gerne unterrichtet sie auch auf französischer oder englischer Sprache.

Sie hat den Aufbaustudiengang Verhaltensmedizin der Haustiere an der Ecole Nationale Vétérinaire Alfort in Paris im Juli 2015 erfolgreich abgeschlossen (CEAV en médecine du comportement des animaux domestiques). Sie hospitierte bei auf Verhalten spezialisierten Tierärzten im In - und Ausland, darunter bei Viviane Theby, Dr. Barbara Schöning, Dr. Kerstin Röhrs, Dr. Stephan Gronostay und bei Dr. Angela Bartels. Auch war sie an der Universität in Lincoln, England, bei Prof. Daniel Mills und Prof. Helen Zulch, beide Diplomates des European College of Animal Welfare and Behavioral Medicine.

Gerade die Arbeit mit verhaltensauffälligen Hunden ist ihr besonderes Steckenpferd. In diesem Bereich konnte sie durch ihre Tätigkeit für Tierheime sowie durch ihre eigenen, aus dem Tierschutz übernommenen Hunde, viele Erfahrungen sammeln.